ausstellerverzeichnis kontakt aussteller login
logo ballons

Kurt Strehlow, Werkstatt für Großuhren

Großuhrmacher ist in Deutschland schon lange keine eigene Berufsbezeichung mehr, während im englischsprachigen Raum durchaus noch zwischen Watchmaker und Clockmaker unterschieden wird. Mich haben schon immer Uhren von der Größe eines Weckers bis hin zur Turmuhr interessiert und ich habe meine Werkstatt entsprechend ausgerüstet. Oft fehlen in antiken Uhren Bauteile, die dann entsprechend rekonstruiert und gefertigt werden müssen. Dazu verwende ich traditionelle Techniken wie Laubsägen oder Drehen mit dem Handstichel, greife gegebenenfalls aber auch auf eine CNC-Fräsmaschine zu.

Bevor ich mich als Uhrmachermeister selbständig gemacht habe, konnte ich Erfahrungen in verschiedenen Berufen sammeln. Nach einer Ausbildung zum Flugzeugmechaniker habe ich Maschinenbau studiert und viele Jahre in Forschung und Entwicklung gearbeitet. Mit Restaurierungskursen für antike Uhren in England sowie der Meisterausbildung in Deutschland habe ich mich auf die Führung meiner Werkstatt für Großuhren vorbereitet. Für Aufgaben, die ich in meiner Werkstatt nicht bewältigen kann, greife ich auf Handwerkskollegen aus anderen Berufen zurück. Das sind z.B. Kunstschreiner und Zifferblattmaler, Gold- oder Silberschmiede. Neben der Reparatur/Restaurierung von Kundenuhren, verfolge ich, wenn Zeit vorhanden, eigene Projekte.

Wichtig ist mir daran, neue Fähigkeiten zu erlernen, Ideen umzusetzen oder mit anderen Handwerkern zusammenzuarbeiten. So sind z.B. Uhrgehäuse mit hochwertigen Metallic-Lackierungen oder Airbrush-Verzierungen entstanden. Defekte Uhren reparieren, antike Uhren restaurieren, sogar eine individuelle Uhr nach Kundenwünschen anfertigen…..all das ist möglich, aber es dauert seine Zeit.

Ansprechpartner:

Kurt Strehlow Werkstatt für Großuhren
Speicherseestr. 89
85652 Pliening/Landsham
www.kurtstrehlow.de