ausstellerverzeichnis kontakt aussteller login
logo ballons
Ein echter Milchviehstall auf der Wiesn!



Wohlfühlstall auf der Wiesn

Milchkühe haben ihren Stall bezogen

Seit Dienstag ist die Theresienswiese in München Heimat für 19 Milchkühe. Untergebracht ist die Herde in einem Stall, den der Bayerische Bauernverband in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), BBV LandSiedlung und ProHolz Bayern errichtet hat. Ein echter Milchviehstall aus heimischem Holz, und das mitten in der Stadt!


Der Laufstall bieten den Tieren freie Bewegung, sie können sich ihren Tagesablauf selbst einteilen. Ob fressen, dösen, sich von der Kuhbürste kratzen lassen oder zum Melken gehen – jedes Tier bestimmt seinen Tagesablauf selbst. Der Stall zeigt den Alltag der Kühe für jeden sichtbar und bietet eine gute Gelegenheit, die moderne und tiergerechte Haltung von Milchkühen intensiv zu erleben. „Wir wollen den Besuchern die Landwirtschaft näher bringen und zeigen, woher die Lebensmittel kommen, die täglich auf unseren Tellern landen. Im Milchviehstall lässt sich Tierhaltung unmittelbar erleben. So können sich die Verbraucher ein eigenes Bild von moderner Landwirtschaft machen“, sagt ZLF-Gesamtleiter Georg Wimmer. 

Die Kühe – Fleckvieh und Braunvieh – stammen aus den Lehr- und Versuchszentren Achselschwang und Almesbach (LVFZ) in der Oberpfalz. Alle Tiere werden dort zu Lehr- und Ausbildungszwecken gehalten und sind deshalb Besucher und den Kontakt mit verschiedenen Menschen gewohnt. Zusätzlich haben die Tiere ein extra Trainingsprogramm erhalten, das sie auf den Auftritt am ZLF vorbereitet hat.

„Die Kühe haben den neuen Stall sehr schnell in Besitz genommen, das Futter getestet, für gut befunden und die Liegeboxen ausprobiert. Nachdem dann auch das automatische Melksystem in Betrieb gegangen ist, war der Andrang kaum zu bewältigen“, sagt Georg Hammerl, Leiter des LVFZ Achselschwang.

Der Stall zeigt eindrucksvoll, dass Tierkomfort und rationelle Arbeitserledigung für den Landwirt kein Widerspruch sind. Fütterung, Melken oder die Entmistung laufen automatisch. Die offene Bauweise mit heimischem Holz bietet Mensch und Tier viel Licht und frische Luft. Der Wohlfühlstall auf der Wiesn ist für ZLF-Besucher ab Samstag, 17. September, 9 Uhr erlebbar. Für alle, die vorher schon mal einen Blick in den Stall werfen wollen, gibt es eine Stallkamera unter www.zlf.de/besucher/milchviehstall.

Das Foto können Sie hier in Druckqualität herunterladen.