ausstellerverzeichnis kontakt aussteller login
logo ballons
Gemüse aus dem Knoblauchsland am 21. September auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest



Spezialitätentag am Mittwoch, 21. September

Gemüse aus dem Knoblauchsland

Probieren Sie sich am Spezialitätentag durch das „Gemüse aus dem Knoblauchsland“! In Halle 9 erfahren Sie bei zahlreichen Aktionen und im Gespräch mit der Knoblauchsländer Spargelprinzessin Veronika Höfler mehr über den heimischen Gemüseanbau.


Das Knoblauchsland ist eine traditionelle Gemüseregion im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen. Es ist das größte zusammenhängende Gemüseanbaugebiet Bayerns. Hier bewirtschaften 120 Betriebe 2.200 Hektar Fläche und versorgen damit über eine Million Verbraucher mit frischem Gemüse. Im Freiland und in den Gewächshäusern werden von A wie Artischocke über Gelbe Rüben, Gurken, Rettiche, Salate, Spargel und Tomaten bis Z wie Zucchini angebaut.


Die Knoblauchsländer Bäuerinnen und Bauern präsentieren Ihnen am Mittwoch in Halle 9 heimisches Gemüse. In Hülle und Fülle haben sie Gelbe Rüben mitgebracht, die Sie sehr gerne kosten dürfen!

 

Aktionen und Informationen rund um heimisches Gemüse

Gemüse frisch und gesund
große Gemüsedekoration mit Kostproben zum Probieren
Knoblauchsländer Spargelprinzessin Veronika Höfler
Tipps zur Verwendung und Zubereitung von Gemüse an der Spezialitätentheke

 

Veranstalter

Bayerischer Bauernverband
Gemüseerzeugerverband Knoblauchsland e.V.