ausstellerverzeichnis kontakt aussteller login
logo ballons
Am 23. September ist Spezialitätentag Meerettich auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest



Spezialitätentag am Freitag, 23. September

Bayerischer Meerrettich

Der König der Schärfe steht am 23. September im Mittelpunkt des Spezialitätentags „Bayerischer Meerrettich“: Erfahren Sie in Halle 9 alles rund um Anbau, Ernte und Verarbeitung von Meerrettich. Mit dabei sind die Baiersdorfer Krenweiber und die Bayerische Meerretichkönigin Lea I. – und natürlich gibt es für Sie Meerrettich-Spezialitäten in allen Variationen zum Probieren!


Geschmack in würzig-scharfer Vielfalt

Bayerischer Meerrettich ist etwas ganz Seltenes: Genuss und Gesundheit in einem! Er regt die Kreativität von Köchen, Kennern und Genießern an. Da kommt das breite Angebot im Handel gerade recht. Meerrettichwurzeln bekommen Sie direkt frisch vom Markt oder Meerrettich fix und fertig vorbereitet aus dem Glas beziehungsweise der Tube und in verschiedensten Sorten:

 

  • Gemüse-Meerrettich ist grob gerieben und naturell, d.h. ohne Zusatz von Essig oder Gewürzen. Er eignet sich besonders für warme Gerichte wie Meerrettich-Gemüse oder Meerrettich-Saucen.

  • Tafel-Meerrettich ist fein gerieben und mit Essig, Öl und Gewürzen servierfertig zubereitet. Ein scharfer und intensiver Genuss, ideal als Beilage zu allen Wurst-, Fleisch- und Fischgerichten und zur Brotzeitplatte. Manche Sorten sind mit Jodsalz gewürzt.

  • Und es gibt eine Fülle weiterer Meerrettich-Variationen: z.B. etwas milder mit Sahne oder Apfel, pikant mit Preiselbeeren, raffiniert mit Senf oder Orangen.

  • Einen speziellen Weißwurst-Meerrettich bietet am 23. September 2016 der Meerrettichbauer Herman Weber aus Forchheim-Bruck exklusiv auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest in Halle 9 beim Spezialitätentag „Bayerischer Meerrettich“ an.

 

Veranstalter